9:1 Herzogenaurach 1 : BC73 Pfeffenhausen 1

Spielbericht 3. Spieltag Oberliga Nord der ersten Mannschaft aus Herzogenaurach gegen den BC73 Pfeffenhausen


Die Mannschaft reiste in der Besetzung Benvenuto, Vettas, Iusan und Neuzugang Michael Dinfelder am 16.11.19 gegen BC 73 Pfeffenhausen an. Die Erwartungen zu diesem Spieltag waren klar auf Sieg gesetzt.
In der Hinrunde spielte Benvenuto das 14/1 vs S. Wimmer, Dinfelder das 8Ball vs C. Wimmer, Vettas 9Ball vs Butz und Iusan das 10Ball vs Bendl.
Benvenuto holte den ersten Punkt für Herzogenaurach in einem nie gefährdeten Satz und gewann 80:43 in 12 Aufnahmen. Unser Neuzugang Dinfelder überrollte förmlich seinen Gegner im 8Ball und gewann sicher und verdient mit 6:1.
2:0 für Herzogenaurach...
Eine deutlich spannendere Partie war der 9Ball-Satz Vettas gegen Butz. Beide spielten gutes Billard und konnten jeweils ihre Spiele mit einigen An/Auspartien gewinnen, ehe sich Vettas nach und nach absetzte und das Match am Ende verdient mit 8:5 für sich entschied.
3:0 für Herzogenaurach...
Einzig Iusan konnte seine Leistung nicht abrufen und machte einige unnötige Fehler, die sein Gegner Josef Bendl auszunutzen wusste und beendete das Match mit 7:4 für sich.
Zwischenstand 3:1 für Herzogenaurach.
Die beiden Doppel bestritten Vettas/Iusan vs. Butz/C. Wimmer im 10Ball und Benvenuto/Dinfelder vs. S.Wimmer/Bendl im 9Ball.
Beide Sätze gingen relativ deutlich aus, die beiden Herzogenauracher Doppelteams spielten vorzeigbares Billard und somit gingen beide Punkte auf das Konto der 1. Mannschaft. Zwischenergebnis: 5:1
In der Rückrunde spielte Neuzugang Dinfelder das 14/1 vs. Bendl, Benvenuto das 9Ball vs. C.Wimmer, Vettas vs. Butz den 10Ballsatz und Iusan vs. S.Wimmer die 8Ball Partie.
Iusan hatte durch die Doppelpartie deutlich mehr an Sicherheit gewonnen und konterte jede gewonnene Partie von S. Wimmer mit einer eigenen Partie. Beim Stand von 5:5 machte Iusan eine saubere An/Auspartie und sicherte mit seinem Matchgewinn den Gesamtsieg der Herzogenaurcher Truppe.
6:1 für Herzogenaurach!!
Das 14/1 konnte Dinfelder mit solidem Spiel 80:54 für sich entscheiden und spielte sich mit einer 100% Quote erfolgreich in die Mannschaft. Mit seinem Satzgewinn zum 7:1 für den BC 97 konnte er die Gesamtführung weiter ausbauen.
Benvenuto und Vettas spielten ihre gesamte Routine aus und ließen während des Satzes nichts anbrennen und gewannen jeweils verdient mit 8:4 und 7:2.
Gesamtergebnis 9:1 für Herzogenaurach. Mit diesem Paukenschlag steht die erste Mannschaft ungeschlagen mit drei Siegen und 6 Punkten auf Platz 1 der Oberliga Nord.

Nächster Spieltag ist am 07.12.19 zuhause gegen den derzeitigen Drittplatzierten ABC Bamberg.

Gelesen 267 mal