Auswärtssieg für die 2. Snookermannschaft

Snooker: 2. Mannschaft ließ den Rothern kaum eine Chance
Im Auswärtsspiel am 30.04.2017 schlug die 2. Mannschaft des BC’97 Herzogenaurach wieder zu:
Trotz eines engen Kopf an Kopf Rennens kann sich gleich im ersten Spiel der Herzogenauracher Jörg Schultheiß gegen seinen Kontrahenten aus Roth Marinus Scholte mit 2:1 durchsetzen.
Sein Mannschaftskollege Klaus Schneider lässt keine Zweifel an seinem Können: Souverän wies er Wolfgang Kümpel in seine Schranken und bringt den 2. Punkt für Herzogenaurach mit 2:0 nach Hause.
Simon Schöll hat sich von dem Verlust des letzten Spieltages erholt und gewinnt klar gegen Markus Leupold mit 2:0.
Nun war es an der Zeit für den Ehrenpunkt der Rother, ausgerechnet der im ersten Spiel so souverän spielende Klaus Schneider musste den Satz deutlich an Marinus Scholte abgeben, der die Niederlage aus dem ersten Spiel nicht auf sich sitzen lassen wollte.
Doch jetzt sollte es nur noch für Herzogenaurach laufen: Weiterhin konstant und dominant verteidigt Simon Schöll seine Mannschaft und Wolfgang Kümpel ging mit einen 0:2 vom Tisch.
Im letzten Spiel hieß es wieder Kopf an Kopf Rennen: Bei doch letztendlich erwies sich Jörg Schultheiß als nervenstärker und schlägt Markus Leupold mit 2:1.
Somit ein erfolgreicher Sieg der Herzogenauracher mit 5:1 Punkten.

Gelesen 2850 mal