2. Spieltag Pool - 1. Mannschaft

1. Pool-Mannschaft 1. Pool-Mannschaft Billardclub 97

Am Samstag durfte sich die 1. Mannschaft den zweiten Spieltag in der Bezirksliga Franken/Ost gegen die Sportfreunde des BV Q-Club behaupten.

 

Der Spieltag ging wie geplant um 14:00 Uhr los und wir konnten aus den vollen schöpfen, da alle Spieler in top Form waren. Dies sollte sich auch gleich in der ersten Runde beweisen. Florian gewann sein 8-Ball souverän mit 4:0 gegen Manuel Crespo da Silva. Flo sicherte damit seinem Team den ersten Punkt in unter 30 Minuten. Das 10-Ball Doppel spielten Jan und Marco zusammen gegen Peter Kreibich und Bernhard Friedrich. Nach kurzer Einspielphase gewannen sie ihr Match ebenfalls deutlich mit 4:1. Thomas durfte im 14/1 gegen Christian Reichardt ran. Er gewann zwar sein Spiel, blieb jedoch hinter allen Erwartungen zurück. Man stelle sich vor: Er brauchte wirkliche 10! Aufnahmen und nicht 1 (in Worten: eine!) wie im letzten Training.... Wir sind aber schon am überlegen ob wir nicht extra Training für ihn ansetzen. ;) Erste Runde somit 3:0 für uns.

Die Zweite Runde ging weiter, wo die erste Aufgehört hat. Flo gewann wieder stark spielend seinen 8-Ball Satz gegen Chrisi Reichardt mit 4:1. Zum ersten und sicher nicht zum letzten mal in dieser Saison, durfte das Dream-Team Thomas und Marco im 9-Ball Doppel ran. Sie gewann in einem rasanten Tempo ihren Satz mit 4:1 gegen Bernie und Peter und sicherten somit das Gesamtentscheidende 5:0. Damit war die Pflicht erledigt und die Kür konnte beginnen. Alle Augen waren somit auf Jan und seinem 9-Ball Einzel gegen Manu gerichtet. Hier konnte man eine spannende und hart umkämpfte Partie sehen, die mit einem 9er-Break 2:4 gegen Jan endete. Rundenstand 5:1

Nachdem nun nichts mehr schief gehen konnte, durfte ich auch eins spielen. ;) Flo und ich traten im 8-Ball Doppel gegen das Nürnberger Dauerteam Bernie und Peter an. Es war eine hochklassige Partie die nur wenig Fehler zu ließ. Sie wurde letztendlich im 7 und letzten Spiel durch eine erstklassig gestellte 8 (sorry nochmal Flo^^) entschieden. An dieser Stelle auch nochmal Kompliment an unsere Gegner. Thomas spielte das 9-Ball Einzel gegen Christian und fuhr einen ungefährdeten 4:2 Sieg ein. Aber wenn das liebe Töchterlein zusieht, kann man ja nur gewinnen. ;) In der letzten Partie bekam Jan Revanche gegen Manu im 10-Ball Einzel. Sichtlich angespornt dominierte er den Satz nach belieben und gewann mit 4:1 zum überragenden 8:1 Endstand.

Zusammenfassend kann man sagen: Toll gespielt Jungs! Verdienter Sieg, bei sympathischen und besser spielenden Gegnern, als das Ergebnis vermuten lässt.

Adrian Schug

Gelesen 4014 mal

Bildergalerie